Unser Weg

Unser KlimaStadtPlan für Mannheim

Klimaneutralität in Mannheim bis 2030 ist möglich und vor allem auch wirtschaftlich. Das zeigt unser Klimastadtplan, den wir mit Wissenschaftler*innen und Wissenschaftlern entwickelt haben.

Die Zusammenstellung nennt das CO2-Minderungspotenzial in den Sektoren Strom, Gebäude (Wärme), Verkehr und Industrie und skizziert Maßnahmen. Dazu gehören der Ausbau von Photovoltaik, Anreize für breitflächige Wärmedämmung oder auch Förderprogramme und Motivationskampagnen, um Wirtschaft und Bevölkerung einzubeziehen.

Modellrechnungen zeigen: So stehen den Investitionen für Klimaneutralität bis 2030 deutlich höhere Klimaschadenskosten bei Nichthandeln gegenüber; zudem würden durch Klimaneutralität 2030 über 24.000 Arbeitsplätze entstehen.

Der KlimaStadtPlan für Mannheim zeigt also, dass Klimaneutralität möglich ist und sich unterm Strich lohnt. Jetzt braucht es politischen Willen und eine klare Entscheidung für die Zukunft in Mannheim und anderswo. Daran wollen wir mitwirken.

Am 19. März haben wir unseren KlimaStadtPlan für Mannheim vorgestellt!

Hier kannst du ihn ab sofort herunterladen: KlimaStadtPlan Mannheim

Einwohner*innenantrag & Klimaentscheid

Bei der Umsetzung unserer Ziele setzen wir auf Mittel direkter Demokratie: mit einem Einwohner*innenantrag und – falls notwendig – einem Bürgerentscheid wollen wir den Mannheimer Bürger*innen die Möglichkeit geben, sich mit ihrer Unterschrift für die Klimaneutralität in Mannheim zu entscheiden. Gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern haben wir einen KlimaStadtPlan für Mannheim erarbeiter, der zeigt dass das Zieljahr 2030 für Mannheim tatsächlich erreichbar ist. Am 19. März präsentieren wir ihn der Öffentlichkeit.

Der Einwohner*innenantrag

Im ersten Schritt starten wir dazu einen Einwohner*innenantrag. Das bedeutet: Wir fordern die Stadt Mannheim dazu auf unverzüglich ein Planungsbüro zu beauftragen, welches innerhalb von 12 Monaten einen Klimaaktionsplan mit dem Ziel, Mannheim bis 2030 klimaneutral zu machen, erstellt. Mit der Vorstellung unseres KlimaStadtPlans am 19. März beginnen wir mit der Unterschriftensammlung. Unterzeichnen dürfen dann alle Einwohner*innen ab 16 Jahren mit Wohnsitz (auch Nebenwohnsitz) in Mannheim.

Damit unser Antrag vom Gemeinderat behandelt werden muss, brauchen wir 2500 Unterschriften.

Den unterzeichneten Antrag reichen wir bei der Stadt ein – nach Prüfung der Zulässigkeit entscheidet dann der Gemeinderat. Dieser kann sich dann unserer Forderung anschließen. Falls er sich unserer Forderung nicht anschließt, werden wir den Weg eines Bürger*innenentscheids gehen!

Hier kannst du unsere Unterschriftenlisten herunterladen: Einwohner*innenantrag

Achtung! Die Unterschriften sind nur gültig, wenn alle Felder ausgefüllt sind. Bitte auch keine „Gänsefüßchen“ bei gleichen Inhalten verwenden.

Die ausgefüllten Unterschriftenlisten könnt ihr entweder an uns schicken oder in einer unserer Sammelstellen abgeben bzw. einwerfen:

  • MannheimZero, Robert-Blum-Straße 29, 68199 Mannheim
  • Kombüse, Jungbuschstraße 23, 68159 Mannheim
  • JuSos Mannheim, F7, 22-23, 68159 Mannheim
  • Basement Bikes, Werftstraße 29, 68159 Mannheim
  • Cafe Vienna, S1 15, 68161 Mannheim
  • Kaffee auf Hawaii, Lange Rötter Straße 50, 68167 Mannheim
  • Alter, Dammstraße 1, 68169 Mannheim
  • Langer, Langstraße 20, 68169 Mannheim